Desserts FOOD & RECIPES

Karottenkuchen

Karottenkuchen

Der leckerste Karottenkuchen der Welt, mit Abstand der leckerste… Das Rezept hab ich von einem Freund bekommen und teile es auch ständig weiter sobald mich einer nach einem Kuchenrezept fragt.

Karottenkuchen Vegan

Die Zutaten

Teig

      • 1kg Karotten
      • 500g Mehl
      • Eiersatz für 3 Eier
      • 2 TL Backpulver
      • 1 TL Natron
      • 1 TL Salz
      • 1 Päckchen Vanillezucker (kein Vanillinzucker)
      • 1 Päckchen Orangenzucker
      • 2 EL Zimt
      • 150g Zucker
      • 200g brauner Zucker
      • 200ml Öl
      • 110g Margarine (Zimmertemp.)
      • 200g Walnüsse (zerkleinert)
      • 125 ml Sojamilch
      • 1-2 Vanilleschoten

Frosting (immer in drei gleichen Teilen)

      • 200g Margarine (Zimmertemp.)
      • 200g Puderzucker
      • 200g Seidentofu
      • 1 Päckchen Vanillezucker (kein Vanilinzucker) und 1 Vanilleschote
      • 1 Päckchen Orangenzucker

Die Zubereitung

Karottenkuchen

Karottenkuchen

Karotten reiben/raspeln Walnusskerne ebenfalls zerkleinern (einfach in der Tüte zerdrücken) Öl, Margarine (zimmerwarm) Eier und Zucker (braun und weiß) verrühren in einer Schüssel. Salz, Natron, Mehl, Backpulver, Vanillezucker, Zimt in eine Schüssel und dieses Gemisch dann nach und nach in die Schüssel mit dem Öl und dem Eiersatz nach und nach auch Soajmilch dazu geben. Dann auch die Karotten und Walnüsse dazu geben und ordentlich rühren. Alles zu einem Teig verrühren in eine runde Backform (vorher gründlich einfetten) geben und ca. 45 min. bis 70 min. bei 180 Grad backen (die Backzeit hängt vom Ofen ab und man kann das mit einer Rouladen-Nadel ganz gut testen). Die Zutaten für das Frosting einfach ordentlich verrühren und während des Backens in den Tiefkühler/Kühlschrank – Warten bis der Kuchen vollkommen abgekühlt ist und dann mit dem Frosting großzügig bestreichen.

Karottenkuchen

Karottenkuchen

Bye,

Kinga

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply