Desserts FOOD & RECIPES

Vegane Choco Crossies

Vegane Choco Crossies

Vielleicht habt ihr alle oder ähnliche Zutaten in euren Vorratsschränken. Es ist die perfekte Sonntags-Süßigkeit! Von der letzten Brownie-Orgie sind noch ein paar schokoladige Zutaten übrig geblieben – da kam mir die Idee, daraus vegane Choco Crossies zu machen.

Zutaten

  • 200g Blockschokolade
  • 100g Bitterschokolade (70% Kakaoanteil)
  • 60g Haselnusskrokant
  • 1 Päckchen Orangenzucker
  • 150g Cranberries oder Rosinen
  • 50g Pinienkerne oder andere Nüsse/Kerne
  • 100g Haferflocken
  • 50g Kokosraspeln

Choco Crossies Vegan

Vegane Choco Crossies

Vegane Choco Crossies

Zubereitung

Die Blockschokolade und die Bitterschokolade im kleinen Topf oder Schüssel im Wasserbad schmelzen lassen. Orangenzucker hinzugeben und so lange rühren bis der Zucker sich auflöst. Dann die Cranberries, die Haferflocken, die Pinienkerne und die Kokosraspeln unterrühren. Haselnusskrokant hinzugeben und alles gut verrühren bis alle Zutaten mit der Schokoladenmasse bedeckt sind. Backpapier auf einem Backblech oder Brett ausrollen. Mit einem Esslöffel die Choco-Crossies-Masse in kleinen Plätzchen auf dem Backpapier verteilen (ca. 1/2 Esslöffel).

In den Kühlschrank stellen und abwarten bis die Masse wieder hart wird – wer so lange warten kann 🙂

Gutes Schlemmen!
Kinga

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply