Desserts FOOD & RECIPES

Vegan Energy Superfood Bars

Vegan Energy Superfood Bars

Hier das Rezept für die Vegan Energy Superfood Bars. Ich habe das ursprüngliche Rezept etwas abgeändert, dadurch müsste alles super gelingen und die Bars sollten auch nicht mehr zerfallen.

Zutaten

  • 200g Haferflocken
  • 200g – 250g kleingehackte Datteln (am Besten die Soft Datteln oder Medjool)
  • 100g Sonnenblumenkerne
  • 50g Chiasamen
  • 100g kleingehackte Walnüsse
  • 100g Rosinen
  • 125ml Kokosöl
  • Handvoll Kokosraspeln
  • 200g Blockschokolade

Vegan Energy Superfood Bars

Zubereitung

Haferflocken, kleingehackte Datteln, Sonnenblumenkerne, Chiasamen, kleingehackte Walnüsse, Rosinen und Kokosöl in eine große Schüssel geben und mit beiden Händen gut und kräftig durchkneten. Das Kokosöl und die kleingehackten Datteln sollen sich auf die gesamte Masse verteilen und alles gut durchfeuchten. Je pampiger desto besser. Danach verteilt man die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes, kleines Backblech. Das Ganze kräftig in das Blech pressen, so verhindert man ein Zerbröseln der Bars. Danach die Kokosraspeln auf der Masse verteilen und nochmals alles gut festdrücken. Für 2-3 Stunden in die Gefriertruhe stecken. Kurz vor Ablauf der Zeit die Blockschokolade im kleinen Topf zum Schmelzen bringen. Die festgewordene Riegel-Masse aus der Tiefkühltruhe nehmen und in Riegel schneiden. Die Riegel zur Hälfte in die geschmolzene Schokolade tauchen und zum Abkühlen und Festwerden in den Kühlschrank stecken – oder gleich essen 🙂

Vegan Energy Superfood Bars

Vegan Energy Superfood Bars

Vegan Energy Superfood Bars

Vegan Energy Superfood Bars

Vegan Energy Superfood Bars

Vegan Energy Superfood Bars

Vegan Energy Superfood Bars

Vegan Energy Superfood Bars

Fertig!

Bye,
Kinga

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply